Donnerstag, 31. Dezember 2009

Von Herzen "Danke" sagen ...


... möchte ich zwei ganz lieben Menschen für ihre sehr persönlichen Jahresübergangsgrüße.

Ihrer Mail haben sie das nachfolgende Gedicht beigelegt.


Danke

Ich danke allen,

die mich für meine Träume belächelt haben.
Sie haben meine Fantasie beflügelt.


Ich danke allen,

die mich in ihr Schema pressen wollten.

Sie haben mich den Wert der Freiheit gelehrt.


Ich danke allen,

die mich belogen haben.

Sie haben mir die Kraft der Wahrheit gezeigt.


Ich danke allen,

die nicht an mich geglaubt haben.

Sie haben mir den Mut geschenkt, Berge zu versetzen.


Ich danke allen,

die mich verlassen haben.

Sie haben mir Raum gegeben für Neues.


Ich danke allen,

die mich verraten und missbraucht haben.

Sie haben mich wachsam werden lassen.


Ich danke allen,

dich mich verletzt haben.

Sie haben mich gelehrt im Schmerz zu wachsen.


Ich danke allen,

die meinen Frieden gestört haben.

Sie haben mir meinen Standpunkt klar gemacht.


Vor allem danke ich aber allen,

die mich lieben, so wie ich bin.

Denn sie geben mir Kraft zum Leben.


Höre auf die Stimme deines Herzens.


- Dankesgebet eines Aztekenhäuptlings -


Soooo schööön, oder?
Mir haben diese Zeilen wirklich gut gefallen ... es ist doch so viel Wahres dran.

Herzlichen Dank, euch beiden, für eure liebevolle Mail.
Es macht mich glücklich, dass ich euch kenne :o)))

Viele liebe Grüße ... ♥

Kommentare:

  1. Hallo Desi,
    ich danke Dir, dass Du dieses Gebet in Deinem Blog veröffentlicht hast. Es klang mir zuerst wie das Ergebnis einer Selbsthilfe-Gruppen-Therapie. Dann stellte sich heraus, dass es schon sooo alt ist - und doch seine Gültigkeit nicht verloren hat. - Ich bin auch sehr gespannt, was ein neues Blogger-Jahr bringen wird, ich habe ja erst angefangen, aber ich freue mich jeden Tag auf die schönen und interessanten Sachen der Anderen.
    Liebe Grüße und alles Gute für das Neue Jahr wünscht Dir
    DieGroßmutter Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Desi,
    das ist echt wahr, muß ich mir gleich speichern.
    Mir geht es echt oft so das man zuerst an jemand oder etwas fast verzweifelt u. im nachhinein stellt sich heraus das mir nichts besseres passieren hätte können. Sonst hätte das oder der gute nicht zu mir gefunden.
    Wollte mich noch für deinen Kommentar auf meinem Blog bedanken.Wünsche dir viel Glück.
    Ein gesundes u. erfolgreiches Jahr 2010 wünsch ich dir noch u. liebe Grüße aus dem verschneiten Schwarzwald
    Mel

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Nachricht ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...