Sonntag, 6. Januar 2013

Bratapfelkuchen ...

... ich sag euch ... soooo lecker :o)))



Zutaten:

250 gr. Mehl

250 gr. Zucker

1 Ei

150 gr. Butter

½ Päckchen Backpulver

3 Becher Sahne (a 250 gr.)

1 Päckchen Vanillezucker 

1 Tütchen Vanillepuddingpulver

11-12 kleine Äpfel (Boskopp)

200 gr. Marzipanrohmasse

50 gr. gehackte Mandeln

50 gr. gehobelte Mandeln

Zimt & Zucker nach belieben

Ein kleines Stück Butter zum Einfetten der Backform



Zubereitung:

Mehl, die Hälfte vom Zucker, 1 Ei, 150 gr. Butter und das Backpulver verkneten und 30 Minuten kalt stellen. Danach in eine gefettete Springform geben und platt drücken, außerdem einen Rand hochziehen.

Die Boskopp schälen und mit dem Apfelausstecher das Kerngehäuse ausstechen. Die Äpfel auf dem Boden der Springform legen.

Marzipan mit den gehackten Mandeln vermengen und in die Öffnungen der Äpfel stopfen.

2 Becher Sahne zum Kochen bringen. Mit dem dritten Becher das Puddingpulver (inkl. Rest Zucker und Vanillezucker) anrühren. Pudding kochen und sofort über die Äpfel gießen. 

Bei 175 Grad auf der untersten Schiene ca. 70 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit mit gehobelten Mandeln sowie Zimt & Zucker bestreuen. Danach 24 Stunden kalt stellen.

Einen schönen Abend wünscht euch DESI

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für eure Nachricht ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...