Dienstag, 25. Dezember 2012

Weihnachtsdessert ...

Gestern das erste Mal ausprobiert ... sooo lecker :o)

Ich habe Ideen von verschiedenen Rezepten aus dem großen weiten WWW zusammengeschmissen  und für mich passend gemacht ...



Weihnachtliches Apfel-Tiramisu 
passt für 16 kleine Gläschen:

Zutaten: 

1 kleines Glas Apfelmus 
3 kleine Äpfel 
3 EL Apfelsaft 
2 Nelken 
Zimt  (nach belieben) 
Zucker (nach belieben)

250 gr Mascarpone 
300 gr Vanillejoghurt 
100 ml Milch 
2 Päckchen Vanillezucker 

50 gr Mandelblättchen 
3 EL Zucker
    
200 gr Mandelspekulatius 
Apfelsaft 

Zimt & Zucker (gemischt - zum bestreuen)


***

Los geht’s:


*** Äpfel schälen, kleinschnippeln und mit Apfelsaft in einem kleinen Topf erhitzen ... Apfelmus und Nelke hinzugeben und alles ca. 15 Minuten köcheln lassen ... mit Zimt und Zucker abschmecken und immer gut umrühren ... abschließend die Nelken herausfischen und abkühlen lassen

*** Mascarpone, Joghurt mit Milch und dem Vanillezucker glattrühren ... immer weiter rühren, bis es keine Klümpchen mehr gibt ;o)

*** Zucker in der Pfanne karamelisieren lassen und die Mandeln darin wenden. Achtet darauf, dass es klein riesen Klumpen wird, sondern kleine Brösel entstehen

*** Spekulatius zerkleinern, die Hälfte davon in den kleinen Gläschen verteilen und vorsichtig mit Apfelsaft beträufeln

*** Die Hälfte der Creme (ca. 1 EL je Gläschen) auf dem Spekulatius verteilen und ein bißl Zimt & Zucker drüberstreuen 

*** 2/3 der Apfelmasse (ca. 1 EL je Gläschen) auf der Mascarponecreme verteilen 

*** Darauf wieder eine Schicht Spekulatius bröseln

*** Danach eine Schicht der Mascarponecreme verteilen und mit ein bißl Zimt & Zucker bestreuen

*** Dann das letzte Drittel der Apfelmasse (ca. 1 TL je Gläschen) verteilen

*** Die kleinen Mandelbrösel als Deko drappieren und mit Zimt & Zucker bestreuen

*** Ein paar Stunden kalt stellen, damit es richtig durchziehen kann 

*** Genießen und Lob einkassieren :o)


Ich wünsche euch schöne Weihnachtstage ...

Herzliche Grüße ... DESI

Kommentare:

  1. Liebe Desi
    Eigentlich bin ich noch pappsatt von gestern (und der Schwarzwaelder vom Geburtstag des Lieblingsmannes) aber dieses Dessert....lecker!
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  2. klingt super lecker ... nur gut, dass ich die Tiramisu für die Nachtschicht verhauen habe und mein Mann am Donnerstag neue Mascarpone besorgt ... da wird er wohl noch ein paar mehr Zutaten kaufen müssen *g

    Wünsch dir noch eine entspannte Weihnachtszeit! Auf deine Werke (nach den Feiertagen) bin ich schon gespannt!

    LG,
    Daniela

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Nachricht ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...